Maik Risse - Mitglied der Geschäftsführung

Seit Juli 2020 leitet Maik Risse als Geschäftsführer das Ressort Controlling der Deutschen Edelstahlwerke.

Werdegang

Nach dem Studium der Chemie und Wirtschaft- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund begann seine berufliche Laufbahn 2000 bei der Thyssen Krupp Nirosta GmbH. Während seiner Tätigkeit bei ThyssenKrupp bekleidete er mit wachsender Verantwortung verschiedene Funktionen in den Bereichen Finanzen, Controlling, Einkauf und IT im In – und Ausland unter anderem bei der ThyssenKrupp Stainless in Calvert, Alabama. Anschließend fungierte er als CFO bei der VDM Metals in Florham Park, New Jersey.

2016 wechselte er zur Swiss Steel Gruppe und war als VP Controlling bei der Swiss Steel Holding AG in Luzern und anschließend als CFO bei der Steeltec AG in Emmenbrücke tätig.