Zum Inhalt springen

Jürgen Alex

Mit Wirkung zum 1. Juni 2019 wurde Jürgen Alex vom Aufsichtsrat zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Deutschen Edelstahlwerke berufen. Zuvor fungierte Alex bereits als Sprecher des vierköpfigen Managements. Er ist seit 1994 in verschiedenen Funktionen für die Deutschen Edelstahlwerke und deren Vorgängergesellschaften tätig und leitet seit Januar 2018 das Ressort Vertrieb des Stahl-Unternehmens.

Werdegang

Nach dem Studium der Metallurgie und Werkstofftechnik an der RWTH Aachen (1989-1995) und einem anschließenden Trainee-Programm bei der Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp arbeitete Jürgen Alex in der technischen Kundenberatung für Rost-, säure- und hitzebeständige Stähle der Krupp Edelstahlprofile in Siegen.

1999 wechselte er zum Hagener Standort des Unternehmens, wo er die Leitung des Qualitätswesens, später dann der Blankstahlfertigung, übernahm.

2005 bis 2006 war er bei der Hagener Feinstahl als Werksleiter tätig.

Von 2011 bis 2017 leitete er als Geschäftsführer das Ressort Technik der Deutschen Edelstahlwerke.
Zuvor war er Technikleiter des Standorts Hagen.