Zum Inhalt springen

News

August 28, 2018

Nadcap Heat Treating Reakkreditierung für DEW

Am 23.07.2018 erhielten die Deutschen Edelstahlwerke die Nadcap-Akkreditierung für den speziellen Prozess der Wärmebehandlung am Standort Siegen. Bereits im April gelang dies auch am Standort Witten.

Juni 05, 2018

TOOLING 2019

Die 11. TOOLING 2019 findet vom 12. bis 16. Mai 2019 in Aachen statt. "Kommunikation in der Werkzeugindustrie entlang der Lieferkette " ist das Motto dieser Veranstaltung, die die große Chance für einen technischen Austausch zwischen Endanwendern von Werkzeugen und Herstellern sowie Weiterverarbeitern von Werkzeugstählen bietet.

April 25, 2018

Unsere Spezialstähle für die Schiffbauindustrie

Um den steigenden Anforderungen der Schiffbauindustrie gerecht zu werden, sind die  Edelstahlwerke und Ugitech, mit mehr als 160 Jahren Erfahrung, bestrebt ihre Produktpalette kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern.

April 18, 2018

DEW Calculation Tool veröffentlicht

Das DEW Calculation Tool bietet Anwendern die komfortable Möglichkeit der Härteumrechnung auf dem eigenen Smartphone. Des Weiteren ist eine DEW werkstoffspezifische Metergewichtsberechnung in verschiedenen Formaten, wie rund, vierkant, sechskant und flach, möglich.

März 22, 2018

RC+T - Die technologische Alternative zur klassischen Wärmebehandlung

Die Kaltmassivumformung ist ein bewährtes Verfahren bei der Herstellung rotationssymmetrischer Komponenten für die Automobilindustrie. Um eine gute Umformbarkeit zu ermöglichen, werden Einsatzstähle Ferrit-Perlit- oder GKZ-geglüht. Diese Art der Wärmebehandlung ist jedoch sehr zeitintensiv. Zudem sind die Nachbehandlungen für eine anforderungsgerechte Mikrostruktur, Geradheit und Oberflächenqualität des Stahls aufwändig.

Januar 26, 2018

Bainidur 1300 - Der Spezialstahl für verzugsfreie und kosteneffiziente Schmiedeteile

Bainidur 1300 ebnet den Weg zu einer kosteneffizienten Fertigung innovativer Schmiedeteile und die prozesssichere Einstellung eines bainitischen Gefüges auch bei großformatigen Bauteilen (> 60 mm rd.) in gleichbleibend hoher Qualität.

September 18, 2017

Walzwerk Siegen in Virtual-Reality

Eine traditionelle Branche präsentiert sich auf eine moderne und digitale Weise. Die 360° Panoramavideos der Deutschen Edelstahlwerke ermöglichen Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Produktion von Edelstählen. Starten Sie jetzt Ihren virtuellen Rundgang durch das Siegener Walzwerk.

September 06, 2017

Neue Tool Steel Charts veröffentlicht

Das breite Angebot der Deutschen Edelstahlwerke an Werkzeugstählen weist exakt auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittene Eigenschaften auf. Die wichtigsten Werkzeugstähle aus den Gruppen der Kunststoffformen-, Warmarbeits-, Kaltarbeits-, Schnellarbeitsstähle und PM-Stähle haben wir in übersichtlichen Charts zusammengefasst. Diese sind nun auf unserer Homepage als Download verfügbar.

September 05, 2017

Besuchen Sie die Deutschen Edelstahlwerke auf der WerkstoffWoche 2017

Vom 27. - 29.09.2017 findet die WerkstoffWoche auf dem Gelände der Messe Dresden statt. Technischer Fortschritt und wirtschaftlicher Erfolg hängen entscheidend vom Einsatz geeigneter Werkstoffe ab.

Juli 17, 2017

Neue Broschüre "Cryodur 2990 - Der innovative Kaltarbeitsstahl für die Blechverarbeitung" veröffentlicht

Aus herkömmlichen ledeburitischen Kaltarbeitsstählen lassen sich äußerst verschleißbeständige Werkzeuge für die Blechverarbeitung herstellen. Ein Schwachpunkt ist jedoch in der Regel eine mangelnde Zähigkeit und damit die Gefahr des Werkzeugbruches bei hoher Beanspruchung.

Juli 13, 2017

Neue Broschüren für die Werkstoffe Corroplast, Corroplast FM und Formadur PH X Superclean veröffentlicht

 Bei den Anforderungen an Formen im Kunststoffformenbau ist ein Trend festzustellen: wirtschaftliche Zerspanbarkeit, Beständigkeit gegen Korrosion sowie extreme Polierbarkeit. Corroplast, Corroplast FM und Formadur PH X Superclean erfüllen diese Anforderungen.

Juli 12, 2017

„Neue Werkstoffe für die Automobilindustrie“ - Wirtschafts-förderung metropoleruhr zu Gast bei den Deutschen Edelstahlwerken

Neben dem Netzwerken und Austauschen widmete sich der dritte Treffpunkt Automotive Ruhr der Fragestellung „Woraus wird das Automobil der Zukunft gebaut?“.

Juli 10, 2017

„Du wählst deine Karriere“ – Rekordzahlen bei 6. Wittener Nacht der Ausbildung

Mit Rekordzahlen hinsichtlich der Teilnehmer sowie der Zahl an ausstellenden Unternehmen lässt sich auf eine erfolgreiche 6. Wittener Nacht der Ausbildung am 07.07.2017 zurückblicken.

Mai 16, 2017

Neue Broschüre „Formadur 320 und Formadur 400 - Der neue Maßstab für großformatige und komplexe Kunststoffformen“ veröffentlicht

Größere Bauteile, kompliziertere Formen, noch anspruchsvollere Oberflächen – die Ansprüche an Kunststoffformen nehmen stetig zu.

Mai 16, 2017

Neue Broschüre „Special material solutions for Aerospace applications“ veröffentlicht

Werkstoffe für Präzisionslandungen. Die Kombination aus modernsten Produktionsanlagen, einer breiten Produktpalette und der Vielzahl von Standort- und Produktzulassungen machen die Deutschen Edelstahlwerke und Ugitech zu bekannten Zulieferern der Luft- und Raumfahrtindustrie.

April 03, 2017

DGM-Seminar "Rostfreie Stähle"

Rostfreie Stähle sind aus unserer modernen Industriegesellschaft nicht mehr wegzudenken. Überall dort, wo Stahl Naturgewalten oder Korrosion ausgesetzt ist (wie z.B. auf Bohrinseln oder in Chemieanlagen), sind die rost-, säure- und hitzebeständigen Stähle der Deutschen Edelstahlwerke gefragt. Sie erfüllen höchste technische Anforderungen wie eine extreme Beständigkeit gegen korrosive und mechanische Belastungen, hohe Festigkeits- und Dehnungswerte oder eine sehr hohe Temperaturbelastbarkeit.

März 07, 2017

Neue Broschüre "Tool Steel – Special steel solutions for every application" veröffentlicht

So individuell, wie die Anforderungen der Kunden an die richtige Stahlqualität sind, so individuell sind die Lösungen, die bei den Deutschen Edelstahlwerken realisiert werden.

September 07, 2016

Abgeordnetenbesuch am 31. August

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider hat sich bei den Deutschen Edelstahlwerken in Witten ein Bild über die Komplexität der Prozesskette zwischen Stahlwerk und Endprodukt gemacht.

Juni 02, 2016

Deutsche Edelstahlwerke GmbH erhält Nadcap-Akkreditierung „Heat Treating“

Die Deutschen Edelstahlwerke haben die begehrte Nadcap-Akkreditierung für den speziellen Prozess der Wärmebehandlung - inklusive der wesentlichen mechanisch-technologischen und metallographischen Prüfungen - am Standort Witten erhalten. Damit untermauern sie erneut ihr Qualitätsversprechen als Zulieferer der Luftfahrtindustrie.

November 23, 2015

Neue Allgemeine Verkaufs- und Lieferungsbedingungen

Zum Jahreswechsel werden wir unsere Allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen anpassen.

März 24, 2015

Deutsche Edelstahlwerke GmbH mit neuem Vorsitzenden der Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat der Deutschen Edelstahlwerke GmbH hat am 23. März 2015 Herrn Oliver Bell mit Wirkung zum 01. April 2015 zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Deutschen Edelstahlwerke berufen.

März 02, 2015

Freispruch für den Nachwuchs

Die Deutschen Edelstahlwerke haben am vergangenen Freitag im LVR-Industriemuseum Oberhausen 42 ehemaligen Auszubildenden ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Es handelt sich um die erfolgreichen Absolventen der IHK-Winterprüfung 2014 / 2015.

Februar 25, 2015

Deutsche Edelstahlwerke GmbH mit neuem Mitglied in der Geschäftsführung

Zum 1. April 2015 bekommen die Deutschen Edelstahlwerke, ein Unternehmen der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe, mit Mathias Rist ein neues Mitglied in der Geschäftsführung. Er wird das Ressort Controlling leiten.

Oktober 23, 2014

Ehemalige Auszubildende erhält Max-Greve-Preis

Am 22. Oktober 2014  hat die IHK Mittleres Ruhrgebiet wieder dem renommierten Max-Greve-Preis vergeben. Acht Auszubildende des Standorts Witten der Deutschen Edelstahlwerke waren aufgrund ihrer herausragenden Prüfungsleistungen zu der Veranstaltung eingeladen worden.
Die Deutschen Edelstahlwerke gehörten damit  zu den Top 3 der erfolgreichsten Ausbildungsunternehmen im Bezirk der IHK Mittleres Ruhrgebiet.

Oktober 17, 2014

Mikrosonden-User-Treffen am Standort Witten

Am 14. und 15 November sind rund 55 Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft bei den Deutschen Edelstahlwerken in Witten zum einem Mikrosonden-User-Treffen zusammengekommen. Zu den über 30 verschiedenen, teilnehmenden Institutionen und Unternehmen gehörten u.a. namhafte Hochschulen mit Schwerpunkten auf den Fachbereichen Werkstofftechnik, Geowissenschaften und Chemie sowie international operierende Unternehmen der Stahl-, Chemie- und Automobilzuliefererindustrie.

September 25, 2014

Ugitech und Deutsche Edelstahlwerke geben eine Preiserhöhung bekannt

Ugine, 25. September 2014 - Ugitech und Deutsche Edelstahlwerke, Tochterunternehmen der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe, geben heute eine Preiserhöhung für Stäbe, Walzdraht und gezogenem Draht aus nichtrostendem Stahl (RSH-Stahl) bekannt.
Die Preiserhöhung von 50 € je Tonne tritt ab Januar 2015 in Kraft.

Juli 07, 2014

Willkommen Arbeitswelt! - Freisprechung der Auszubildenden auf dem Kemnader See

Am 4. Juli fand auf der MS Kemnade die standortübergreifende Freisprechung der Deutschen Edelstahlwerke Auszubildenden aus der Sommerprüfung 2014 statt.

Juni 24, 2014

Feierliche Einweihung der neuen Sekundärmetallurgie

„Investitionen wie diese sind es, die Nordrhein-Westfalen und den Industriestandort Deutschland nach vorne bringen.“ Mit diesen Worten kommentierte NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin die offizielle Einweihung des neuen Sekundärmetallurgischen Zentrums der Deutschen Edelstahlwerke GmbH am Standort Witten durch Dr. Martin Löwendick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Edelstahlwerke, und Clemens Iller, CEO der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe.

April 04, 2014

Deutsche Edelstahlwerke im Gespräch mit CDU-Abgeordneten Steffen Kanitz

Im Rahmen ihrer Initiative zum Thema EEG führten die Geschäftsführung und der Umwelt- und Klimaschutzbeauftragte der Deutschen Edelstahlwerke GmbH am 1. April 2014 ein ausführliches Telefonat mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Steffen Kanitz. Darin beleuchtete man anhand von ganz konkretem Zahlenwerk die potenziell bedrohlichen Auswirkungen einer Änderung des EEGs bzw. der darin verankerten Härtefallregelung für energieintensive Unternehmen auf den Stahlproduzenten.