14. Dezember 2016

SCHMOLZ + BICKENBACH und TSINGSHAN gründen Joint Venture in China

  • Joint Venture für rostfreien Langstahl in China
  • Fokus auf Produktion von gezogenem Blankstahl
  • Belieferung von Segmenten mit hohem Wachstumspotenzial

SCHMOLZ + BICKENBACH, ein weltweit führendes Unternehmen für Speziallangstahl, und TSINGSHAN GROUP ("TSINGSHAN"), ein Weltmarktführer im Bereich Edelstahl, teilten heute die Gründung eines Joint Venture ("JV") in China mit. SCHMOLZ + BICKENBACH hält 60 Prozent, TSINGSHAN 40 Prozent am neuen Gemeinschaftsunternehmen Shanghai Xinzhen Precision Bars Co. Ltd. mit Sitz in Shanghai (China).

Mit der Gründung des JV verstärken SCHMOLZ + BICKENBACH und TSINGSHAN ihre Ambitionen, im chinesischen Markt für rostfreien Langstahl weiter zu wachsen. Die Kombination von SCHMOLZ + BICKENBACHs technischer Expertise mit der starken Marktposition von TSINGSHAN in China schafft einen führenden Anbieter von Spezial-Blankstahl, welcher die steigende Nachfrage in der Region decken kann.

Das Gemeinschaftsunternehmen fokussiert sich auf die Produktion eines breiten Sortiments an gezogenem Blankstahl. Es verfügt über eine zuverlässige und flexible Lieferkette, nutzt die technische Expertise beider Partner, und zeichnet sich durch operative Exzellenz sowie ein vertieftes Verständnis der Kunden- und Marktbedürfnisse aus.

Als hauptsächliche Ausgangsmaterialien für die Produktion wird das JV rostfreie Walzdrähte von TSINGSHAN und von SCHMOLZ + BICKENBACHs Business Units Ugitech und Deutsche Edelstahlwerke verwenden; beide sind als globaler Massstab für Qualität und Leistungsfähigkeit ihrer Stähle anerkannt. Ein vertieftes Verständnis der Endanwendungen gepaart mit lokaler Produktionskapazität in China ermöglicht es, den Kunden umfassende industriespezifische Lösungen zu liefern. Um die Marktführerschaft weiter zu stärken, wird Shanghai Xinzhen Precision Bars zusätzlich in ihren Maschinenpark investieren und damit das Angebot auf noch höherwertige Stahlgüten ausweiten.

"Durch die Partnerschaft mit der hoch angesehenen TSINGSHAN im Bereich gezogene Stabstahlprodukte werden wir die der Stahlproduktion nachgelagerten Bearbeitungskapazitäten in China etablieren", kommentierte Clemens Iller, CEO von SCHMOLZ + BICKENBACH. "Dies ist ein Meilenstein auf unserem Weg, die globalen Kunden in China noch besser bedienen zu können. Wir festigen damit auch unsere führende Position bei technischen Produkten, vor allem für die Automobil- und Elektronikindustrie. Zudem können wir verschiedene Marktsegmente mit hohem Wachstumspotenzial in einzelnen Nischen bedienen, wie beispielsweise den Markt für Industrieanlagen oder die Lebensmittel- und Getränkeindustrie."

Huang Weifen, stellvertretender Vorsitzender von TSINGSHAN GROUP, sagte: "TSINGSHAN ist eines der weltweit wichtigsten Unternehmen in der Edelstahlindustrie. Der direkte Partner im Gemeinschaftsunternehmen, die Shanghai Decent Group, ist ein Unternehmen von TSINGSHAN. Das JV ist ein hervorragendes Beispiel für eine Win-win-Zusammenarbeit in der Edelstahlindustrie."

TSINGSHAN ist eine privat gehaltene Industriegruppe mit einer Produktionsmenge von rund sechs Millionen Tonnen an Edelstahl und mehr als 26’000 Mitarbeitern. Heute betreibt das Unternehmen eine Stabzieherei in Shanghai unter dem Namen Xinzhen Special Steel Co. Ltd. Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist einer der global führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte. Das Unternehmen verfügt weltweit über enge Kundenbeziehungen in verschiedenen Anwenderindustrien und eine ausgedehnte internationale Präsenz. Die Partnerschaft wird die heutige Präsenz im chinesischen Markt weiter stärken.

 

Für weitere Informationen:
SCHMOLZ + BICKENBACH AG:
Dr. Ulrich Steiner, Head of Investor Relations & Corporate Communications
Telefon +41 41 581 4120, E-Mail senden

TSINGSHAN GROUP:
Hr. Haijun Wang, CEO von Decent Group, ein Unternehmen der Tsingshan Group
Telefon +86 138 16122626, E-Mail senden

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Medienmitteilung beinhaltet zukunftsgerichtete Aussagen, wie solche über Entwicklungen, Pläne, Absichten, Annahmen, Erwartungen, Überzeugungen, mögliche Auswirkungen oder die Beschreibung zukünftiger Ereignisse, Aussichten, Einnahmen, Resultate oder Situationen. Diese basieren auf gegenwärtigen Erwartungen, Überzeugungen und Annahmen der Gesellschaft. Diese sind unsicher und weichen möglicherweise wesentlich von aktuellen Fakten, der gegenwärtigen Lage, heutigen Auswirkungen oder Entwicklungen ab.

 

Über SCHMOLZ + BICKENBACH
Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 9.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

 

Über TSINGSHAN HOLDING GROUP
Die TSINGSHAN HOLDING GROUP ist eine privat gehaltene Gesellschaft, welche 1988 in China gegründet wurde und heute eines der global führenden Unternehmen im Edelstahlbereich ist. In 2015 produzierte Tsingshan 5,38 Millionen Tonnen Edelstahl und erzielte damit einen Umsatz von USD 13,2 Milliarden. Aktuell rangiert Tsingshan in China’s Top 500 Unternehmen und in China’s Top 500 Industrieunternehmen auf den Rängen 164 respektive 24. Mit über 26‘000 Mitarbeitern hat Tsingshan in China seine wichtigsten Produktionsstätten in den Provinzen  Fujian, Guangdong und Zhejiang. Grosse NPI- und Edelstahlanlagen wurden in Indonesien aufgebaut. Eine FeCr-Anlage ist seit 2012 in Simbabwe in Betrieb. In den letzten Jahren hat Tsingshan grosse Anstrengungen unternommen, seine Produktion und Dienstleistungen global zu stärken, mit dem Ziel, zum weltweit wettbewerbsfähigsten Edelstahlunternehmen zu werden.