Zum Inhalt springen

Green Steel – CO2 Reduktion durch Produkt-Innovation beim Stahl

Nachhaltigkeit lässt sich mit optimierter Rohstoffbeschaffung, Maßnahmen zur Energieeffizienz und einer Produktion mit erneuerbarer Energie erreichen. Doch nicht nur.

Die DEW ist Mitglied der Initiative "Massiver Leichtbau", die zum Ziel hat, das Gewicht von Personenkraftfahrzeugen und leichten Nutzfahrzeugen zu reduzieren und damit den Kraftstoffverbrauch zu senken. Damit wird auch bei unseren Produkten selbst ein Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen geleistet.

Bainidur

Die Bainidur® -Stähle erlauben ein großes Prozessfenster hinsichtlich der Temperaturführung beim Schmieden und Abkühlen. Die bainitische Gefügestruktur und die Eigenschaften des Bauteils können hierdurch sicher eingestellt werden, ohne zusätzliche CO2-emittierende Wärmebehandlung.

Bainidur® ist die ideale Lösung für stark belastete Teile und reduziert gleichzeitig erheblich den Materialeinsatz im Vergleich zu herkömmlichem Stahl, bei vergleichbaren Belastungswerten. Zudem ist Bainidur® für die Additive Fertigung geeignet.

Aludur®

Die Aludur®-Stähle sind hochaluminiumlegierte Edelbaustähle. Im Vergleich zu herkömmlichen Stählen wie 42CrMo4, ermöglicht der hohe Aluminiumgehalt in Aludur® eine Reduktion des spezifischen Gewichts. Verwendet im Automobil, können durch die Gewichtseinsparung CO2-Emissionen eingespart werden.