Zum Inhalt springen
10. Juli 2017

„Du wählst deine Karriere“ – Rekordzahlen bei 6. Wittener Nacht der Ausbildung

Mit Rekordzahlen hinsichtlich der Teilnehmer sowie der Zahl an ausstellenden Unternehmen lässt sich auf eine erfolgreiche 6. Wittener Nacht der Ausbildung am 07.07.2017 zurückblicken.

Wie auch in den letzten Jahren fand die Wittener Nacht der Ausbildung auf dem Gelände der DEW Tochter Deutsche Edelstahlwerke KarriereWerkstatt GmbH statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler sowie weitere interessierte Gäste nutzten die Gelegenheit sich über das breite Ausbildungsangebot in Witten und Umgebung zu informieren. Insgesamt 42 Unternehmen standen den Teilnehmern zu gewerblich-technischen, kaufmännischen und sozialen Ausbildungsberufen Rede und Antwort. Natürlich waren auch die Deutschen Edelstahlwerke wieder mit von der Partie.

Neben den Infoständen boten sich noch zahlreiche Aktionen. So wurde unter anderem ein Workshop in Schweißen und Löten angeboten, in welchem eine Rose aus Metall gefertigt werden konnte. Eine große Tombola mit tollen Preisen rundete das Programm ab. Das „Café Rostfrei“ sorgte während der Veranstaltung für das leibliche Wohl der Gäste.

Probeweise konnte die Schülerinnen und Schüler mit dem Teleskopmastfahrzeug der Werksfeuerwehr der DEW die symbolische Karriereleiter aufsteigen. Von bis zu 32 Metern Höhe hatte man einen schönen Ausblick auf das Werk und die Stadt Witten.

Im Vordergrund der Veranstaltung stand natürlich das vielfältige Ausbildungsangebot. Die Deutschen Edelstahlwerke nutzten die Gelegenheit um über die Ausbildungsberufe für das Jahr 2018 zu informieren. Am Standort Witten stehen folgende Ausbildungsberufe zur Auswahl:

  • Elektroniker/in
  • Industriemechaniker/in
  • Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Verfahrensmechaniker/in bzw. Verfahrenstechnologe/in
  • Zerspanungsmechaniker/in

Ab Ende Juli 2017 können sich Interessenten für das Ausbildungsjahr 2018 bewerben. Mehr zum Thema Ausbildung erfahren Sie unter: 
www.dew-stahl.com/karriere-bei-dew/ausbildung/

Weitere Informationen zur Wittener Nacht der Ausbildung sowie Impressionen gibt es unter www.wittener-nacht.de .